Südmole
Logo Logo

Anspruchsvolle Architektur in Spitzenlage

Sanft glitzernd spiegeln sich die Reflexionen des Wassers in den Fenstern der stolzen Baukörper. Wie elegante Luxusliner liegen sie hier vor Anker. Umgeben von der autofreien Flaniermeile, die die Häuser mit ihren Gartenanlagen hervorhebt. Parkartig gestaltete private Außenanlagen gehen über in eine öffentliche Treppenanlage hinunter zum Rhein. Die großzügigen Fensterfronten der Wohnungen öffnen den Blick über den Hafen, den Rhein, die Petersaue und die Flusslandschaft. Balkone und Terrassen, transparent und offen gestaltet, schaffen private Ruheräume im Freien. Wertvolle Materialien unterstreichen die individuelle Architektur. Die Häuser stehen in interessantem Kontrast zur industriellen Vergangenheit des Geländes. Zum Kran, der als Industriedenkmal an alte Zeiten erinnert. Zum historischen Weinlager, das mit modernen Nutzungen weiterlebt. Kann man in Mainz anspruchsvoller wohnen als auf der Südmole?

Heimathafen Südmole

Vor den Badfenstern fließt der Rhein und verleitet beim Wannenbad zum Schwärmen. Hier kann die Haut noch so schrumpelig werden, dieses Badevergnügen könnte ewig andauern.

Unsere Website verwendet kleine Dateien, so genannte Cookies, die es uns ermöglichen, Ihr Online-Erlebnis zu personalisieren. Mit der weiteren Nutzung dieser Website oder dem Klicken auf "Akzeptieren" erklären Sie sich mit diesen Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.